Beiträge von Sumale.my

    Ich würde mir wünschen, dass User beim erstellen von Blog-Einträge, keine eigenen Bilder hochladen können, sondern nur zwischen den Medien, welche im ACP hochgeladen wurden, wählen können.

    Sowas wurde mir breits für die Artikel umgesetzt und nun wünsche ich mir gerne eine solche Option für den Blog.


    Wie ich mir das vorstelle:


    In der Bearbeitung von Medien die zusätzliche Auswahl "Inhalt ist für alle Benutzer im Artikel auswählbar", wenn dort die Option auf "Ja" steht, ist diese immer im Blog sichtbar. Wenn "Nein", kann man Benutzergruppen oder bestimmte Benutzer angeben die nur dieses Medium dann im Blog sehen und auswählen können.

    Verstehe ich das richtig, dass dies eine generelle Endanwendung wird, mit der man dann grundsätzlich und beliebig viele und gestaltbare Formulare erstellen kann?

    Ich bin bisher, mit denen ich etwas zutun hatte und vor allem was individuelle Dinge betrifft, sehr zufrieden. Mit Tkirch hat Woltlab generell einen weiteren tollen Plugin-Entwickler hinzubekommen. Natürlich unabhängig von Woltlab selber.

    Ich sagte ja nichts von Pflicht. Aber ich finde sowas sollte schon über "wünsche" gestellt werden, denn Kunden möchte man ja auch behalten. Somit würde ich als Entwickler dafür sorge tragen, auf Gegebenheiten zu reagieren.


    Was ich aber als Pflicht sehe ist, wenn ich das Produkt kaufe und es Fehler aufweist, sollte es definitiv mit inbegriffen sein, dass es behoben wird, sodass der reibungslose Abläufe gewährleistet ist.

    Grüße,


    ich würde mir einen Image-Mapper in Form eines BBcodes wünschen. Beispiel: https://www.image-map.net/


    Der Grund dafür ist, dass wir diverse Karten erstellen, die dementsprechend gemappt werden. Eine Funktion als BBCode wäre absolut hilfreich um dies direkt in einem Beitrag bewerkstelligen zu können. Das editieren sollte dabei natürlich unterstützt werden.


    LG

    warum möchtest du eine URL an eine andere URL anhängen?

    Weil die Seite über archive.is "archiviert" wird.

    Es geht im Grunde darum: Im Forum wird über ein Artikel der Seite "xy.z" diskutiert. Sofern irgendwann änderungen vorgenommen werden, ist dies nachvollziehbar. Für mich und der Community wichtig, da es gerade in den Mainstream-Medien, die Ihre Nachrichten, eben gerne "Nach"-"Richten", sehr oft vorkommt, dass Artikel einfach gelöscht oder heimlich abgeändert werden; zwecks Verfälschung/Irreführung (Fakenews-Media eben - Ist aber ein anderes Thema).

    Übrigens hat archive.tody kein gültiges SSL-Zertifikat.

    https://archive.vn/

    https://archive.is/

    https://archive.today/


    Verbindung ist sicher. Oder was meinst du.


    In jedem Fall würde ich mir eine Umsetzung wünschen. Wenn dies kein offizielles Plugin werden soll, nehme ich das gerne auch exklsuiv entgegen.


    LG

    Grüße,


    wahrscheinlich klingt der Titel etwas einfallslos, aber im Grunde geht es darum.


    Die aktuelle Zensur-Funktion von Woltlab regelt dies ja so, dass man diverse Wörter aussperren kann.

    Das Erstellen der Themen ist somit nicht mehr möglich.


    Die aktuelle Zensur-Funktion halte ich aber im jetzigen Zustand für Sinnvoll.


    Ich habe folgenden Wunsch:

    Eine ähnliche Funktion für URLs/Webseiten.

    Ich gebe Beispielsweise *webseite.de* an und wenn dies erkannt wird, wird die URL über den Service "archive.is" geleitet. Das wäre die beste Variante.


    Wenn dies zu aufwändig ist (was wirklich schade wäre), würde es mir pers. zwangsweise ausreichen, wenn die URL nur abgewandelt wird und der Link https://webseite.de als https://archive.today/?run=1&url=https://webseite.de ausgegeben wird. Aber der Thread kann normal erstellt werden in dem Fall.

    Ich habe hier ein Script, mit dem ein Telegram Bot realisiert wurde. Dies läuft wohl mittels nodeJS und über DOCKER.

    Zudem ein Firefox Plugin. Beides im Anhang zu finden, eventuell hilft es bei der Umsetzung.


    LG

    Knn man dann in das "eigene" Profil Posten, Gruppen und Seiten die man verwaltet? Oder worauf ist das genau spezialisiert?


    Klasse, solch eine schnelle Umsetzung <3


    Ich muss meine Einkaufskörbe jetzt bald füllen 💪

    Es gibt genügend von der Sorte, die etwas auf den Markt bringen das unausgereift ist und dann nicht mehr weiter entwickelt wird. Gekostet hat mich das trotzdem 5...10...oder 20 €.

    Alles in allem sind es also nicht immer die ach so bösen User, NEIN es sind sehr oft auch die inkompetenten Entwickler.

    Etwas traurig, dass du dich mit "Seitel.Media" registrierst nur um dich sowas von abwertend zu äußern..., zudem hast du dich aufgrund deines Schreibstils verraten wer du bist, aber das ist "erst"einmal nebensächtlich.


    Ich muss dir aber in einem Punkt Recht geben. Wenn ich etwas kaufe, kann ich zu 100% Support erwarten und das gibt es bei vielen nicht. Das ist tatsächlich so. Bei den kostenlosen Varianten ist das natürlich was anderes. - Hier auf dieser Seite habe ich allerdings NUR positive Erfahrungen gemacht.


    Du wirst dich sowieso nicht mehr melden.. Aber ich hoffe du weist, dass du dich gerade in jeglicher Form diskreditiert hast.

    Grade außerhalb der DACH-Länder ist das WSC einfach unbekannt (was meiner Meinung nach auch an der fehlenden Dokumentation von WL (sie ist in meinen Augen einfach nicht ausreichend genug) und an der fehlenden Internationalisierung und User-Features liegt (Konkurrenzprodukte sind da einfach besser aufgestellt)).

    Ja, dass ist leider so. Und WOLTLAB ist von allen anderen Softwares, sogar die schönste. Man könnte da noch sehr viel mehr rausholen. Ich würde mir das für die Zukunft sehr wünschen, sodass man dann auch neue Entwickler gewinnt.


    Und die besten Erfahrungen werden damit gemacht, wenn man Communitybezogen arbeitet.


    Ich bin ja ein verfächter dessen, dass sich gute Leute zusammenschließen, Kräfte und Kreativität bündeln. Warum nicht eine GEMEINSAME Plattform aufbauen, wo ihr als Entwickler eure Plugins anbieten könnt, gemeinsam Support betreibt, gemeinsame Plugins erschafft etc.


    ich weis, diverse Interessen stehen sich da oft im Weg, aber auch gewisse Charaktere sind dazu nicht in der Lage.


    Es ist leider auf der ganzen Welt und in nahezu fast jedem Bereich so.